Anleitung zur Anfertigung der Berichtigung einer Klassenarbeit im Fach Latein

  • Drucken

Überschrift: Korrektur der Klassenarbeit Nr. ##         Datum am Rand

Übersetzung:

1.       Zunächst werden alle angestrichenen Fehler durchnummeriert.

2.       Unter der jeweiligen Nummer werden die Fehler dann korrigiert, wobei immer der ganze Satz neu übersetzt wird (keine Satzfetzen oder Nebensätze!)

3.       Dann werden in der Korrektur die korrigierten Abschnitte unterstrichen.

Wurde im Übersetzungsteil nur die Note ausreichend oder eine schlechtere Note erreicht, so wird die Übersetzung komplett neu angefertigt. In diesem Falle sind auch keine Unterstreichungen vorzunehmen.

Grammatikteil:

Wurden bei Formenbestimmungen Fehler gemacht, so wird die Form in der Korrektur komplett neu bearbeitet.

Interpretationsteil:

Eine Interpretationsfrage wird komplett neu bearbeitet, wenn nur die Hälfte oder weniger der zu erreichenden Punkte erreicht wurden. Andernfalls muss dieser Teil nicht korrigiert werden.

 Korrekturzeichen für Klassenarbeiten im Fach Latein:

  halber Fehler (leichte, den Sinn wenig entstellende Fehler)

| ganzer Fehler (sinnentstellende Fehler)

+ Doppelfehler (schwere Konstruktionsfehler)

 A      Ausdruck (die Ausdrucksweise führt in die Irre oder verstößt gegen die deutsche Sprachform)

Bez      Beziehung (ein Adjektiv, Partizip oder Pronomen wird auf ein Substantiv bezogen, mit dem es nicht in KNG übereinstimmt, oder ein Genitivattribut wird auf ein Substantiv bezogen, zu dem es nicht gehört)

C            Kasus (falscher Fall)

Fo      Form (Verben)

Fu      Funktion (Beispiel: ein Adjektiv, Partizip oder Substantiv wird attributiv statt prädikativ oder prädikativ statt attributiv aufgefasst)

G      Genus (falsches Geschlecht)

Gv      Genus verbi (Aktiv wird als Passiv wiedergegeben)

K      Konstruktion (z.B. AcI oder AmP nicht erkannt)

M      Modus (ein Indikativ oder Konjunktiv wird nicht richtig wiedergegeben)

N      Numerus

Sb      Satzbau (der lateinische Satzbau wird nicht richtig wiedergegeben)

T      Tempus

Tv      Textverständnis (der Text wird nicht richtig erfasst)

Vok      Vokabel (die verwendete Bedeutung gibt es nicht)

Wb      Wortbedeutung (es wird eine unpassende Bedeutung verwendet)