Allgemein

Alle Fachlehrkräfte nehmen regelmäßig an Fortbildungen teil und geben ihre Erfahrungen an das Kollegium weiter. Die Zusammenarbeit ist – auch bedingt durch die übersichtliche Größe der Fachgruppe – gut.

Die Fachgruppe sieht ihre Aufgabe darin, gemäß der RRL, bzw. des Kernkurrikulums, den Schülerinnen und Schülern Kenntnisse und Fähigkeiten zu vermitteln und stellt dabei, besonders in den höheren Jahrgangsstufen, die Verknüpfung von Sachverhalten in den Vordergrund.

 Das Fach Erdkunde umfasst nicht nur die „Länderkunde“ im klassischen Sinne, sondern befasst sich zunehmend intensiver mit Bereichen, die über die (unveränderbare) physische Geographie hinausgehen. So rückt der Komplex der Sozial- und Wirtschaftsgeographie immer weiter in den Vordergrund, ebenso wie regional-geographische Aspekte.

 Um diesem – in den letzten Jahrzehnten – gewachsenen Bereich gerecht zu werden, bemüht sich die Fachgruppe, den Unterricht mit aktuellen Materialien zu bereichern und entsprechend moderne Lehrwerke einzuführen, die – je nach Bedarf – mit aktuellstem Material vervollständigt werden. Die Ausstattung der Bibliothek wird zunehmend ergänzt um vielfältiges Material für alle Altersgruppen zu bieten. Durch die Besuche außerschulischer Lernorte, z.B. Rathaus, Planetarium, Bauernhof, Kläranlage, werden die curricularen Vorgaben ergänzt. Hier sind auch fächerübergreifende Projekte möglich. Außerdem hat sich die Fachgruppe das Ziel gesetzt, regelmäßig an Wettbewerben (z.B. „National Geographic Wissen“) teilzunehmen.

Da die Anzahl der schriftlichen Klassenarbeiten gemäß dem gültigen Erlass gering ist, erhält die Mitarbeit im Unterricht (mündliche Beteiligung, Kurztests, Referate etc.) besondere Bedeutung und wird stärker in die Notenfindung einbezogen als die Ergebnisse der Klassenarbeiten. Der von der Fachgruppe erarbeitete Fachlehrplan ist für alle Fachlehrkräfte verbindlich. Darüber hinaus ist das Setzen individueller Schwerpunkte möglich und auch die Einbeziehung aktueller Ereignisse (z.B. Vulkanausbrüche, G8-Gipfel, geplanter Bau der A 39) ist erwünscht.

In der Sekundarstufe II orientiert sich die Fachgruppe bezüglich der zu erwerbenden Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kenntnisse an den gültigen EPA und RRL, sowie an den für den jeweiligen Jahrgang vorgegebenen Themen für das Zentralabitur.

 

 

 

Aktuelle Seite: Home Unterricht Fächer Erdkunde Allgemein